Produktvideo «



" />
Sprache

Artikelbezeichnung

Intoniernadeln Solinger; Ø 0,70 mm
 
Lupe
Artikel-Nr.
457017
Ihr Preis
*
   
Bestandsinfo

Menge
x 1 Pack
Kleinste Abgabemenge: 1 Pack

Dieser Artikel ist auch in weiteren Ausführungen lieferbar. Alle Ausführungen anzeigen

Allgemeine Hinweise zur Auftragsposition
 


Nadeln für die feine Ausintonation
Die Nadel macht den Ton. Die Kunst des Intonierens erfordert, wie jedes gute Handwerk das richtige Werkzeug: Die Nadel aus Solingen, es gibt sie in zwei Ausführungen.
Bug Form:
Diese „stumpfe“ Spitzenform verdrängt den Filz beim Einführen sehr stark im Bereich der Nadelkuppe. Durch die hohe Verdichtung wird eine höhere Spannung und somit Federkraft im Hammerkopf erreicht. Der klang kann so sehr plastisch, elastisch und blumig ausgeformt werden.
Speer Form:
Hier geht es weniger um die Verdrängung der Filzfasern, als vielmehr um ein Punktgenaues auflösen von Verhärtungen im Hammerkern. Störende metallisch helle- und klirrende Klänge können so gezielt aufgelöst werden.
Anwendung:
In beiden Fällen dürfen die Nadeln nicht in den Filz gehackt, sondern mit Gefühl gezielt geführt und eingeschoben werden.
Ausführung:
Für den Einsatzzweck der Vorintonation sind diesen Nadeln extrem hohe Festigkeitswerte verliehen. Diese Festigkeit erlaubt es, sie stärker als alle anderen derzeitig verfügbaren Nadeln zu belasten. So muss der Intonateur weniger Rücksicht auf die Bruchgrenze der Nadel nehmen und kann sein Handlungsspektrum erweitern. Die erweiterten Handlungsmöglichkeiten erlauben es, ein breites Spektrum an Klangfarben und - Fülle zu formen.
Als Material wurde für die Solinger Nadel rostfreier Spezialstahl gewählt. Auf eine Vernickelung ist bewusst verzichtet worden, da durch Abrieb der Nickelschicht scharfe Schneidkanten entstehen, die den Hammerkopffilz abscheren. Dies würde den Klang negativ beeinträchtigen.
Um den Rostschutz der Nadel zu gewährleisten wird die Nadel mit einem dünnen Korrosionsschutzmittel versehen. Dieser Schutz ist ölhaltig und nach den ersten Stichen abgerieben.

Nachteile herkömmlicher Nähnadeln:
• Biegen und Verlaufen durch zu weiches Material
• Deformation der Spitzen
• Brechen
• Abrasive Wirkung von verschlissenen Oberflächenüberzügen und Abscheren der Filzfasern
• Matte Klänge

Vorteile der Solinger Nadel:
• Belastbarste Nadel am Markt
• Erweitertes Handlungsspektrum für höhere Klangbandbreite
• Rostfreier Spezialstahl ohne Vernickelung für besseren Klang
• Definierte und stets gleiche Ausformung der Nadelspitze


» Produktvideo «



MerkmalAusführung
ModellSolinger
DurchmesserØ 0,70 mm
Länge31
FormSpeer, spitz
Menge/VEGlaszylinder à 5
ArtikelEinzelpreisMenge
Art-Nr. 457015
Kleinste Abgabemenge: 1 Pack
 
*

Art-Nr. 472055
Kleinste Abgabemenge: 1 Stck
 
*

 
*

 
*