Sprache

 
Petersburger Politurlack, schwarz, hochglänzend
 
Lupe
Artikel-Nr.
261540
Ihr Preis
*
  
Bestandsinfo

Menge
x 1 l
Kleinste Abgabemenge: 1 l
Allgemeine Hinweise zur Auftragsposition
 


KIROL-SCHELLACKPOLITUR ist ein aus hochwertigen Naturprodukten hergestelltes Produkt für
die Ausführung handwerklich gefertigter Polituren.
SCHELLACKPOLITUR wurde noch im Anfang des 20. Jahrhunderts vom Möbelschreiner selbst
durch lösen von Schellack und anderen Naturharzen in Weingeist selbst hergestellt. Auch KIROL-
SCHELLACKPOLITUR ist solch ein tratitionsreiches Produkt. Der Vorteil für den Anwender liegt
auf der Hand, kann er doch zumindest Mängel durch fehlerhafte Polituransätze und die Mühe und
den Zeitaufwand der Herstellung vermeiden.
Seit 25 Jahren wird KIROL-SCHELLACKPOLITUR mit handwerklicher Sorgfalt von Farben-Kiroff-
Technik gefertigt. KIROL-SCHELLACKPOLITUR besteht aus gereinigten wachshaltigem und
wachsfreiem indischem Schellack.

Verarbeitung:
Die Oberflächen müssen trocken und frei von Verunreinigung sein.
Unangenehm kann sich das Vorhandensein von Silikonen und Tensiden, wie sie in fast allen
modernen Lacken und Reinigern verwendet werden, auswirken. Prinzipiell sollten Effektlacke (z.B.:
Hammerschlaglack) nicht im selben Raum verarbeitet insbesondere gespritzt werden! Wasser in
Form von kondensierender Luftfeuchtigkeit, eingeschleppt durch minderwertigen Spiritus oder
durch wasserfeuchtes Werkzeug kann zu Glanzverlust und zu Trübung führen.

Arbeitsablauf:
a) Abputzen und Schleifen.
b) Grundieren mit SCHWABBEL-POLIER-GRUND 26.20.20 anstelle von Mattierung und
Porenfüller, erleichtert das Zupolieren und die eigentliche Grundpolitur wesentlich (historisch ab
Anfang 20. Jahrhundert).
Wichtig: KIROL-SCHELLACKPOLITUR vor Gebrauch aufschütteln!
c) Zupolieren mit KIROL-SCHELLACKPOLITUR, BIMSMEHL, KIRAD-POLIEROEL
d) Auspolieren mit KIROL-SCHELLACKPOLITUR, BIMSMEHL, KIRAD-BENZOE und KIRAD-
SCHLEIFFLÜSSIGKEIT

Die Verwendung von Polieröl anstelle von Leinöl und Schleifflüssigkeit anstelle von Terpentinöl
vermindern viele Probleme und erleichtern das Polieren wesentlich, ohne Einfluss auf die
„historische Oberfläche“. Für die gesamte Politur sollte nur reiner 99%-iger Weingeist verwendet
werden, bei uns als Polierspiritus 26.20.40 erhältlich. Je nach Belieben und Gewohnheit kann die
Politur bis zu 70 % mit Siritus verdünnt werden.
Durch Zusatz von Verdünnung 26.20.10 kann die Trocknung, falls gewünscht, leicht verzögert
werden.
Weitere Informationen und eine Anleitung zum Arbeiten mit KIROL Polituren finden Sie in unserem
Webshop: www.pianoteile.com

Kenndaten:
Farbe : Lemon hell
Verarbeitungstemperatur: 21°C <= T <= 30°C
Rel. Luftfeuchte (F) : 40% <= F <= 60%
Lagerung: kühl, gut verschlossen halten! Vor Gebrauch bis mind. 18°C warmstellen!

KIROL SCHELLACKPOLITUR Zusatzmittel:
blond 1 L 26.15.20
blond 5 L 26.15.21
schwarz 1 L 26.15.30
schwarz 5 L 26.15.31

Polierspiritus 5 L 26.20.40
Verdünnung 1 L 26.20.10