Sprache

 
Garnier-Meister
 
Lupe
Artikel-Nr.
420300
Ihr Preis
*
  
Bestandsinfo

Menge
x 1 Stck
Kleinste Abgabemenge: 1 Stck
Allgemeine Hinweise zur Auftragsposition
 
Nachdem mittels Probetasten die gewünschte Filzstärke und passende Garnierklötze ausgewählt sind, werden die Tasten mit der Unterseite nach oben in Tastenklemme eingespannt. Ein auf 9,0 mm Breite geschnittener Garnierstreifen wird einseitig mit Fischleim bestrichen. Der Streifen wird nun über die gesamte Partie der Vorderstiftlöcher gelegt. Den Rest erledigt nahezu selbstständig der Garniermeister. Ein Ende des Garnierstreifens wird festgehalten, wenn gleichzeitig mit dem Werkzeug im ersten Schritt die Garnierung automatisch auf die passende Tiefe gedrückt wird. Im zweiten Schritt durchtrennt man mit der im Werkzeug befindlichen Klinge den Filz. Das Werkzeug wird herausgenommen und ein Garnierstöpsel eingesetzt. Dieser Vorgang wird für die gesamte Partie wiederholt. Die überflüssige Garnierung zwischen den Klötzen mit einem Cutter oder Garniermesser bündig abschneiden und entfernen.
ArtikelEinzelpreisMenge
Art-Nr. 420301
Kleinste Abgabemenge: 1 Pack
 
*

Art-Nr. 420350
Kleinste Abgabemenge: 1 Stck
 
*

Art-Nr. 420400
Kleinste Abgabemenge: 1 Stck
 
*