Sprache

 
Garnierente, Hilfe zum Einfädeln von Bäckchengarn
 
Lupe
Artikel-Nr.
420400
Ihr Preis
*
  
Bestandsinfo

Menge
x 1 Stck
Kleinste Abgabemenge: 1 Stck
Allgemeine Hinweise zur Auftragsposition
 
Für die Waagebalkengarnierung hilft dieses zweiseitige Werkzeug. Eine Seite ist als eine Art Pinzette ausgeführt, die andere dient als Stößer. Man nimmt einen ca. 20-30 cm langen Streifen Kasimirgarnierung. Der Pinzetten-Teil des Werkzeuges wird durch den Schlitz des Bäckchens geführt. Der Kasimir wird damit gegriffen und durch den Schlitz gezogen. Mit dem Stößer am anderen Ende des Werkzeugs wird der Filzstreifen nach oben aus dem Waagebalkenloch geschoben. Der Streifen wird soweit durchgezogen bis seitlich noch genügend Filz zur Leimangabe übersteht.
Nach Auftragen des Leimes kann der Streifen bündig nach oben in den Schlitz gezogen werden. Nach Einsetzen des Holzgarnierklötzchens und Abschneiden des restlichen Filzes wird der Vorgang an der nächsten Taste wiederholt.
Wurden die Filzstärke und die Garnierklötze gewissenhaft auf die Klaviaturstifte abgestimmt, ist nach Einsetzen der Klaviatur nur wenig Nacharbeit zum Gängigmachen der Klaviatur erforderlich.
ArtikelEinzelpreisMenge
Art-Nr. 420300
Kleinste Abgabemenge: 1 Stck
 
*

Art-Nr. 420350
Kleinste Abgabemenge: 1 Stck
 
*